GRIM GOAT – Answers follow from questions

GRIM GOAT kommen aus Münster und benennen Bands wie SICK OF IT ALL, THIS IS HELL, DEATH BY STEREO und RAISED FIST als persönliche Inspirationsquellen. Folglich kann man sich leicht ausmalen, in welche Richtung es auf ihrem Debütalbum „Answers follow from questions“ geht: Hier wird erdiger Hardcore mit Punkrock-Wurzeln aufgefahren, der allerdings keiner genauen Sparte zuzuordnen ist, sondern unterschiedliche Einflüsse vereint. Das muss ja nicht zwangsläufig schlecht sein, allerdings schaffen es die insgesamt zehn Tracks auf dieser CD nicht wirklich, mich aus der Reserve zu locken. Dabei sind zweifelsfrei gute Ansätze vorhanden: Die Gitarrenarbeit ist stimmig, und die Rhythmussektion macht ordentlich Druck, aber irgendwie hat man stets das Gefühl, dass dieses gewisse Etwas fehlt, das die Lieder richtig rund macht. So mangelt es beispielsweise definitiv an Überraschungsmomenten, die zu einer Auflockerung des Albums beitragen könnten, und auch beim Gesang werden die zweifelsfrei vorhandenen Spielräume nicht wirklich genutzt. Für ein Debüt ist dieses Album zwar durchaus okay, aber ich bin mir sicher, dass in GRIM GOAT noch mehr Potential steckt, das darauf wartet, ausgeschöpft zu werden.

Bewertung: 5,5/10

Veröffentlichungsdatum: 25.01.2013

Über Bernd Cramer 1592 Artikel
Konzert-Junkie & Vinyl-Liebhaber. Schreibt über Musik, ohne zu Architektur zu tanzen.