ANNA ZOITKE – Wieviel Liebe kannst du tragen

Ein goldenes Digipack strahlt mir entgegen. ANNA ZOITKE steht da. „Wieviel Liebe kannst du tragen“. Im ersten Moment nicht besonders anziehend, denn ich bin da irgendwie durch so Granaten wie diese „Ich will doch nur spielen“-Perlenpaula gebrandmarkt.
Aber das hier ist keine Blondine mit Piepsstimme, die auf naiv macht. Das hier ist Popmusik – ohne Schnörkel und ehrlich. ANNA ZOITKE ist eine Band aus München, und mit „Wieviel Liebe kannst du tragen“ veröffentlichen sie zehn Songs rund um das Thema Beziehungen und machen deutlich mehr richtig, als die meisten Menschen in eben solchen.
Deutscher Pop, ein wenig Indie-Understatement und leicht depressiv an einigen Stellen. Im Grunde aber eher positiv und warm. Man denkt trotz der deutschen Texte nie an PUR und kann dennoch diese kleinen Hooklines mitsingen.
An einigen Stellen könnten ANNA ZOITKE noch eine kleine Kante haben, ein wenig abwechslungsreicher sein oder ein wenig Druck entwickeln, dann wäre das hier noch besser, aber auch so sticht das Album nicht nur wegen seines Covers aus der Masse hervor.

Bewertung: 7,5/10

Veröffentlichungsdatum: 12.10.2007