XXX – Vorstadtkindereien

Äußerst sympathisch kommt die Band XXX aus Schwerte daher. Mit einem Drumcomputer bewaffnet schicken sich die drei Berufsjugendlichen vom östlichen Rande des Ruhrgebietes an, schrammeligen Indie-(Punk)Rock mit deutschsprachigen, überwiegend dem Herz entsprungenen Texten zu spielen. Dabei stört es auch nicht weiter, wenn vereinzelte Passagen vielleicht ein wenig ungeschliffen daherkommen – hier geht es nicht um musikalische Perfektion, sondern um den Spaß an der Sache! Und mit den Songs „Vorstadt“ und „Schweigen“ haben XXX sogar zwei kleine Hits auf dem Silberling versteckt. Das komplette Album wurde in Eigenregie im Übungsraum aufgenommen und kann von den Sparfüchsen unter Euch übrigens auch auf der Homepage der Band kostenlos runtergeladen werden. XXX präsentieren mit „Vorstadtkindereien“ ein gelungenes Erstlingswerk, und wer einst dem Charme früher TOCOTRONIC-Aufnahmen erlegen ist, hat hier die wunderbare Gelegenheit, sich neu zu verlieben. Oder zumindest eine kleine Affäre einzugehen.

Bewertung: 7/10

Veröffentlichungsdatum: 02.04.2007

Über Bernd Cramer 1592 Artikel
Konzert-Junkie & Vinyl-Liebhaber. Schreibt über Musik, ohne zu Architektur zu tanzen.