TESLA – Real to reel vol. 2

Ursprünglich sollte Part 2 der Coverscheibe „Reel 2 real“ nur als Beilage des Classic Rock-Magazins erhältlich sein. Doch die große Nachfrage sorgte dafür, dass besagter zweiter Teil nun doch erhältlich ist. Erneut schaffen es TESLA, großartige 60s und 70s Rock Songs im TESLA’schen Stil neu einzuspielen. Man hält sich bewusst nah am Original, trotzdem setzen sich natürlich die üblichen Trademarks wie Jeff Keiths raues Organ durch und fügen sich so nahtlos in die TESLA-Live-Setlist ein. Genial, wie „Beer drinkers and hell raisers“ von ZZ TOP umgesetzt wird. Ein weiteres Highlight ist „Season of wither“ von AEROSMITH, das mir besser als das Original gefällt und auf jeder TESLA-Scheibe als Eigeninterpretation durchgehen würde.
Desweiteren werden Songs von Bands wie LYNYRD SKYNYRD, ALICE COOPER, BAD COMPANY und z.B. den STONES gecovered. Wie auch der erste Teil ein durchweg gutes Album, etwas anderes ist man von TESLA aber auch nicht gewohnt, und es war abzusehen. Die Produktion von TESLA und Tom Zutaut ist erdig und wirkt nicht unnötig aufgeblasen. Auf Schnickschnack wie Overdubs usw. hat man verzichtet, und das hört man auch.
Bleibt nur zu hoffen, dass bald mal wieder ein neues Studio-Album mit Eigenkompositionen erscheint. TESLA-Herz, was willst du mehr!

Bewertung: 8/10

Veröffentlichungsdatum: 26.10.2007