KULTUR SHOCK – Integration

Der Name dieser Band verrät wirklich alles. Folk trifft Metal trifft Punk und klingt so abgefahren, dass man es sich, ohne es gehört zu haben, nicht mal erträumen kann. KULTUR SHOCK klingen als würden türkischer Chanson, SYSTEM OF THE DOWN, FLOGGING MOLLY und 80er Jahre Metal aufeinanderknallen, kräftig geschüttelt und nach Belieben wieder zusammen gesetzt. Diese Spielgewalt ist mit Sicherheit nicht jedermanns Sache und wie schon der Kollege beim Vorgänger-Album richtig schrieb: lieben oder hassen!
Mit mir auf der liebenden Seite kann das aktuelle Werk „Integration“ sich seiner 7,5 Sterne sicher sein. Besonders der Opener „King for a day“ ist eine Wucht. Metal-Strophen wie von IRON MAIDEN, flotte Geigen wie aus den Pubs aus Dublin und punkige E-Gitarren verschmelzen zu einem Soundgemisch, das sich gewaschen hat. Auch wenn es auf Dauer ein wenig anstrengend ist, dem experimentellen Musizieren der Washingtoner Band zu lauschen, ist das Album wirklich beeindruckend.
So beeindruckend, dass ich gespannt bin, die Jungs auf der Bühne zu sehen. Live Review folgt also…

Bewertung: 7,5/10

Veröffentlichungsdatum: 18.09.2009