V.A. – Busch’n … das ist für Dich …

Dieser Sampler wurde für Busch’n, den Bassisten von DRITTE WAHL, zusammengestellt, der leider vor ca. einem Jahr an Krebs starb. Vor allem Bands, mit denen Busch’n befreundet war, haben sich auf dieser CD zusammengefunden. Und auch, wenn die Songs schon alle mal veröffentlicht wurden, ergibt sich doch ein stimmiges Ganzes, wenn man den traurigen Anlass für diesen Sampler berücksichtigt. Nichts desto trotzt kommt auch hier wieder meine patentierte Einzelkritik zum Zuge.
DRITTE WAHL: ruhig, traurig und „keltisch“ instrumentiert, aber sehr passend und gut, dazu als zweiter Song leider noch eine Rockballade
DDP & WALLI: Pop/ Rock Boyband und WALLI, gar nicht mal so gut
DRECK AM STECKEN: gedrungener Gesang – wieso? Dazu Texte zum Davonlaufen
NO RESPECT: immer (IMMER!) eine Bank!
DIE SCHNITTER: getragenes Stück mit Violine, geradezu balladesk, gut
NORMAHL: Rockmusik
SIK: Rockmusik strikes again
RUBBERSLIME: Popmusik mit Bläsern, Text eher mau
RASTA KNAST: wieso ist das Punk? Ich hör’ schon wieder nur Rock
ROSETTES: musikalisch endlich mal ordentlich Punk, aber dieser Gesang auf Englisch mit Akzent wie Calli – nee!
KOLPORTEURE: siehe CD Review
CUT MY SKIN: schrecklich poppiges Background-Gesinge, dazu immer leicht neben dem Ton liegender Hauptgesang und schön fetter deutscher Akzent auffem Englisch – suuuper
KAPITULATION BONN: Rock Ballade
BONGHEADS: Rock again – Igitt!

Bewertung: 3,5/10

Veröffentlichungsdatum: 18.11.2005