TRAKTOR – Lights

Nach der überaus gelungenen EP vor gut anderthalb Jahren, versorgen uns TRAKTOR mit dem ersehnten Longplayer. Das Trio aus Schweden ist mittlerweile zum Quartett gewachsen – Nachwuchs an der Gitarre ist ja nie verkehrt.
13 Songs findet man auf dem neuen Schmuckstück. Im Klartext: 13 teilweise schwer verdauliche Noise-Hardcore-Knaller, so wie seinerzeit BREACH oder REFUSED überzeugen konnten. Eine fette überproduzierte Produktion fällt aus, hier wird sich auf das Wesentliche konzentriert. Nur leicht angezerrte Gitarren und fieser Gesang verpassen dem Ganzen den bewährten dreckigen Schrammel-Sound. In der Überzahl sind andererseits aber auch verstärkt melodische Elemente zu hören. Das sollte man bei dem Sound auch berücksichtigen, denn irgendwie muss man die 35 Minuten ja auch überleben können. Wenn man sich darauf einlassen kann, fetzen die 13 Songs nur so an einem vorbei – mitzählen zwecklos!

Bewertung: 7/10

Veröffentlichungsdatum: 20.01.2006