PÖBEL MC & MILLI DANCE – Soli-Inkasso

Ganz neu ist die Kollaboration zwischen Pöbel MC und Milli Dance zugegebenermaßen nicht, denn Erstgenannter wurde in der Vergangenheit bereits bei dem einen oder anderen Track von WAVING THE GUNS (denen Milli Dance wiederum angehört) gefeatured. Hier haben sich also zweifelsohne zwei gefunden, die sich auf der gleichen Wellenlänge befinden. Wer in „Soli-Inkasso“ folglich so etwas wie ein weiteres inoffizielles WAVING THE GUNS-Album sieht, liegt zwar objektiv betrachtet natürlich daneben, aber aufgrund der unvermeidbaren Parallelen auch nicht so gaaaaanz verkehrt. Schließlich begegnet einem auch hier die vertraute Themen-Melange aus Straßenabitur-konformen Antifaschismus und Mittelfinger-schwingenden Battle-Texten. Worin sich „Soli-Inkasso“ hingegen unterscheidet, ist die Bandbreite an Beats, für die sich nicht weniger als sieben unterschiedliche Produzenten verantwortlich zeigen und die vom klassischen Neunziger Jahre-Boom Bap bis hin zum zeitgemäßen Trap-Sound reichen. Bleibt abzuwarten, ob es sich bei dieser Konstellation um ein einmaliges Projekt handelt, oder ob es irgendwann einen Nachfolger zu „Soli-Inkasso“ geben wird. Ich hoffe auf Letzteres.

Bewertung: 7,5/10

Veröffentlichungsdatum: 08.03.2018

Über Bernd Cramer 1594 Artikel
Konzert-Junkie & Vinyl-Liebhaber. Schreibt über Musik, ohne zu Architektur zu tanzen.