EMILIE ZOÉ & CHRISTIAN GARCIA-GAUCHER – Pigeons – Soundtrack for the birds on the treetops watching the movie of our lives

Was für ein Albumtitel… und was für eine extraordinäre Idee: Mach doch einfach mal einen alternativen Soundtrack zu einem Film, den du selbst auswählen darfst. EMILIE ZOÉ hat sich dafür „A pigeon sat on a branch reflecting on existence“ von Roy Andersson ausgesucht. Gemeinsam mit CHRISTIAN GARCIA-GAUCHER hat sie dann einen stimmigen, atmosphärischen Soundtrack geschrieben und diesen im Nachklang auch im Studio aufgenommen. Ich muss gestehen, dass ich den Film nicht kenne, aber eins gelingt den beiden Musikern fraglos: Bilder im Kopf zu erzeugen, da benötigt man eigentlich gar kein Celluloid mehr zusätzlich. Düster, melancholisch, reduziert und lo-fi kommt „Pigeons…“ zu uns in die eigenen vier Wände und nimmt sie direkt für sich ein. Emotionale und dennoch zurückhaltende Popsongs sind entstanden, begleitet von alltäglichen Geräuschen und Klängen, die das Bild endgültig abrunden. Ein sehr spannendes Album, ein sehr spannendes Projekt, das natürlich nicht im stillen Kämmerlein verbleiben soll, sondern sich auch auf einigen ausgewählten Liveshows bewundern lassen wird.

Bewertung: 7,5/10

Veröffentlichungsdatum: 03.04.2020

Über Simon-Dominik Otte 987 Artikel
Mensch. Musiker (#Nullmorphem). Schauspieler (#BUSC). Rezensent (#blueprintfanzine). Come on, @effzeh! AFP-Fan. (#Amandapalmer). Lehrer. Und überhaupt. Und so.