ANNIE KEATING – Trick Star

ANNIE KEATING scheint über mehrere Talente zu verfügen: Sie ist nicht nur eine respektable Songwriterin, sondern scheint auch auf dem BMX-Rad eine passable Figur abzugeben. Zumindest wenn man dem Posieren auf dem CD-Cover glauben schenken darf und wohlwollend davon ausgeht, dass es sich bei dem mit ihrem Namen übersäten Gefährt nicht bloß um einen Marketting-Clou handelt Aber wie dem auch sei: Auf „Trick Star“ mach die New Yorkerin genau dort weiter, wo sie im vergangenen Jahr mit ihrem letzten Album „Make believing“ aufgehört hat. Hier gibt es insgesamt 13 mal Songwriter-Musik mit starkem Americana-Einschlag zu hören, wobei es ANNIE KEATING immer wieder versteht, den Hörer mit ihrer Stimme in ihren Bann zu ziehen. Sicherlich lässt sich darüber streiten, ob das Album mit seiner Gesamtspielzeit von 54 Minuten nicht ein wenig zu lang ausgefallen ist, aber auf der anderen Seite stehen somit umso mehr Stücke zur Auswahl, aus denen man sich seine persönlichen Favoriten herauspicken kann.

Bewertung: 6,5/10

Veröffentlichungsdatum: 22.07.2016

Über Bernd Cramer 1594 Artikel
Konzert-Junkie & Vinyl-Liebhaber. Schreibt über Musik, ohne zu Architektur zu tanzen.