ELM TREE CIRCLE – Drawn

Die 90er Jahre haben angerufen: Sie wollen gerne ihren Emo-Sound wiederhaben. Glücklicherweise haben offenbar ELM TREE CIRCLE das Gespräch entgegengenommen, denn auf ihrem Mini-Album „Drawn“ erinnern sie mit Wonne an die Zeit, in der Meilensteine wie „Dear you“ von JAWBREAKER oder „Something to write home about“ von den GET UP KIDS häufig gesehene Gäste auf dem Plattenteller waren. Dabei begeht die Band aus Iserlohn glücklicherweise nicht den Fehler, die alten Helden auf Krampf kopieren zu wollen, was angesichts der gesetzten Benchmarks sowieso zum Scheitern verurteilt wäre. Vielmehr wirken Lieder wie „Calling a day“ oder „Numb vision“ mit ihren poppigen Melodien und den eingängigen Gitarrenakkorden wie eine respektvolle Verneigung vor einer musikalischen Epoche, die in den letzten Jahren zusehends in den Hintergrund gerückt zu sein schien. Also, liebe 90er Jahre: Schön, mal wieder etwas von euch zu hören!

Bewertung: 7/10

Veröffentlichungsdatum: 11.03.2016

Über Bernd Cramer 1592 Artikel
Konzert-Junkie & Vinyl-Liebhaber. Schreibt über Musik, ohne zu Architektur zu tanzen.