AMPLIFIER – Insider

Da ist er, der zweite vollständige Longplayer des Trios aus England, lässt man die letztjährige EP mal außer Acht. Erneut schaffen es AMPLIFIER, mich mit ihren Effektgeräten, Gitarrenwänden und der hypnotischen Stimme von Sel Balamir in ihren Bann zu ziehen. Irgendwie ist „Insider“ anders als der Erstling. Die Songs sind zwar eingängig, aber da man sich nicht um Strophe / Refrain kümmert, sondern seine Songs oft zu Jam-Sessions ausbaut, ist „eingängig“ vielleicht nicht das richtige Wort. Eher anspruchsvoll, ohne dabei aber betont progressiv zu klingen. Ähnlich wie TOOL schafft man es, den gängigen Vorlagen der heutigen Musik zu entfliehen und etwas Eigenes zu kreieren. Hatte das selbstbetitelte Debüt noch mehr Widerhaken-Songs am Start, muss man sich jetzt mit mehr Einfühlungsvermögen und Geduld den Weg in den bandeigenen AMPLIFIER-Kosmos bahnen.
Wer etwas mit anspruchsvoller Rock-Musik anfangen kann, sollte sich schleunigst „Insider“ zulegen und grandiose Songs wie die Gitarrenwand „o fortuna“ oder das mit schönen Harmonien versehene „rip“ anhören.

Bewertung: 8,5/10

Veröffentlichungsdatum: 29.09.2006