WEST OF EDEN – Look to the west

Auf den ersten Blick mögen WEST OF EDEN vielleicht wie eine weitere der unzähligen skandinavischen Folk-Bands erscheinen, doch wenn man sich etwas genauer mit ihrem mittlerweile bereits neunten Album „Look to the west“ auseinandersetzt, bemerkt man schnell die Substanz, die hier hinter steckt. So sind Stücke wie „Rainy town“, „Oh, I miss my home“ oder „Sweet old country“ nicht nur perfekt arrangierte, melancholische Folk-Perlen, sondern sie thematisieren zugleich die schwedische Immigrationswelle in die USA gegen Ende des 19. Jahrhunderts. Gerade in Zeiten der aktuellen Flüchtlingsdebatte erscheint ein derartiges Konzept-Album umso wichtiger, da es daran erinnert, dass die Sehnsucht nach einem besseren Leben auch zur europäischen Geschichte gehört. Wenn man dies dann auch noch in solch schönen Songs verpacken kann, umso besser.

Bewertung: 6,5/10

Veröffentlichungsdatum: 19.02.2016

Über Bernd Cramer 1594 Artikel
Konzert-Junkie & Vinyl-Liebhaber. Schreibt über Musik, ohne zu Architektur zu tanzen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*