V.A. – Deutsche Punkinvasion Vol. 5

Wie immer die Einzelbewertung:

FRUSTKILLER: melodischer Punk mit dem berühmten Naja-Effekt
TERRORGRUPPE: klasse Song der Baliner, wie gewohnt klasse Texte
A.C.K.: das Allgemeine Chaos Kommando mit melodischen Punk, leider wieder das Onkelzsyndrom beim Gesang
S.I.K.: endlich mal ehrlicher Deutschpunk
POPPERKLOPPER: wieder guter, melodischer Deutschpunk
OHL: siehe Review
IRRENOFFENSIVE: Deutschpunk
KAFKAS: schon des öfteren live gesehen und für gut befunden, Deutschpunk, wie er sin sollte
KOLPORTEURE: siehe Review
WILDE ZEITEN: Pop/ Rock/ Disco – soll das witzig sein?
BROILERS: Rockmusik und Ska-Einfluss, dazu das Onkelzsyndrom – nee!
LAK: Deutschpunk und o.k.
SPEICHELBROISS: siehe Review
DIE SIFFER: siehe Review
WÄRTERS SCHLECHTE: cooler Text, Punk und gut!
MIMMI’S: Power-Pop ohne Höhepunkte
MONTREAL: DIE ÄRZTE sind langweilige, alte Säcke geworden ohne Pep im Arsch und sie bewegen sich auf TOTEN HOSEN-Gefilde zu – deshalb MONTREAL hören und sich erinnern, was mal sooo gut war!
FREE LIVING SANITY: endlich mal ’ne vernünftige Geschwindigkeit, aber dieses Bandfoto …

Bewertung: 4,5/10

Veröffentlichungsdatum: 28.11.2005