TINNITUS – Engel & Helden

Ach was, die gibt es auch noch? Ich hatte mir vor vielen, vielen Jahren mal einen TINNITUS-Song von irgendeinem CD-Sampler auf ein Mixtape gepackt, welches wiederum vor einigen Wochen in einem Anflug von Nostalgie zufällig wieder den Weg in mein Autoradio gefunden hatte. Und siehe da, nun liegt hier plötzlich und völlig unerwartet die neue (und mittlerweile dritte) Scheibe der Band aus der Nähe von Koblenz vor mir. Ist ja mittlerweile nicht mehr so ganz mein Ding, was die Jungs hier abliefern, doch an einem sonnigen Sommertag sorgt der Sound von TINNITUS durchaus für gute Laune: Leichtverdaulicher Pop-Punk der Marke MONTREAL, PLANLOS oder STEAKOUT, mit einer ziemlich rockigen Note und unglaublich eingängigen Melodien, die einen unweigerlich mitsummen lassen, ob man nun will oder nicht. Und die Texte? Naja, ein wenig (ironische?) Selbstbeweihräucherung, eine Prise Jugendrebellion und natürlich das gute, alte Thema Liebe. Nichts Weltbewegendes, aber meistens noch im grünen Bereich. Mit „Alles“ ist der Band übrigens ein richtiger kleiner Hit gelungen – mal sehen, vielleicht landet der ja auf meinem nächsten Mixtape…

Bewertung: 6/10

Veröffentlichungsdatum: 31.07.2009

Über Bernd Cramer 1592 Artikel
Konzert-Junkie & Vinyl-Liebhaber. Schreibt über Musik, ohne zu Architektur zu tanzen.