SATURDAYS HEROES – Hometown serenade

Um direkt mit der Tür in die Blockhütte zu fallen: SATURDAY´S HEROES haben mit "Hometown serenade" eine der besten schwedischen Punkrock-Platten der letzten Jahre veröffentlicht. Warum das so ist? Ganz einfach: Auf diesem Album stimmt einfach von vorne bis hinten alles. Um in der schwedischen Punkrock-Liga zu bleiben: Einerseits sind sie rotziger als MILLENCOLIN, zugleich aber auch eingängiger als BOMBSHELL ROCKS, und ihren mehrstimmigen Singalong-Refrains konnten noch nicht mal VOICE OF A GENERATION zu ihren besten Zeiten etwas entgegensetzen. Songs wie "Bleeding eyes", "Calming waters" oder "I will find my own way" verbinden somit auf perfekte Weise Streetpunk mit Melodycore und dürften auch live für so manche geballte Faust vor der Bühne sorgen. Gelegentlich schimmern darüber hinaus auch ein paar Folk-Einflüsse durch ("The watering hole"), und mit "Me and the world" beweisen SATURDAY´S HEROES zudem, dass sie auch mal einen Gang zurück schalten können. Aber genug gesabbelt – überzeugt euch selbst von den Qualitäten dieses Quartetts!

Bewertung: 8/10

Veröffentlichungsdatum: 18.09.2015

Über Bernd Cramer 1594 Artikel
Konzert-Junkie & Vinyl-Liebhaber. Schreibt über Musik, ohne zu Architektur zu tanzen.