QUARTER WOLF – Yeah, baby

 
Auch wenn die 2-Mann-Besetzung zunächst auf eine typische Garage-Band schließen lässt, so sind die Einflüsse von QUARTER WOLF doch deutlich breiter gefächert. Auf dem dritten Album der Osloer tropfen Punk, Noise und Rock´n´Roll aus allen Poren, oder um es angesichts ihrer skandinavischen Herkunft vereinfacht auf einen Nenner zu bringen: Es geht hier um fuckin´ Schweinerock!!! Auch die Texte versprühen stellenweise einen wunderbar angepissten TURBONEGRO-Spirit, anders zumindest kann ich mir Songtitel wie „Your pussycat is hooked on junk“ oder „Hey dickhead“ nicht erklären. Kurz gesagt: Hier gibt es komprimiert in einer knappen halben Stunde die volle, verschwitzte High-Energy-Dröhnung. Yeah, Baby!!!

Bewertung: 7/10

Veröffentlichungsdatum: 26.08.2022

Über Bernd Cramer 1592 Artikel
Konzert-Junkie & Vinyl-Liebhaber. Schreibt über Musik, ohne zu Architektur zu tanzen.