PIEBALD – Killa bros and killa bees – a dvd and b-sides CD

Manchmal gibt es einfach DVDs, da bedarf es nicht vieler Worte. Da kommt eine der Lieblingsbands daher, sagt: „Hier, wir haben ne DVD!“, man ist leicht skeptisch, denkt: „Uhm, gibt aber so viele Band-DVDs, die nicht so pralle sind!“ und dann wird man so umgehauen.
Dass in der Hülle auch noch ne B-Seiten CD ist, interessiert mich da eigentlich weniger. Wie schon ihre neu Label-Kollegen von MXPX es gezeigt haben: man kann gute DVDs machen, es muss nicht immer nur ein unpersönliches Konzert sein, mit ein wenig Backstage-Material. Nein, PIEBALD haben mal eben 17 Songs live gefilmt und dazu noch einen knapp 40 minütigen Film gemacht, der verdammt unterhaltsam ist. Außerdem weisen sie noch auf ihre Aktion „Mit Frittenfett durch die Staaten“ (frei übersetzt) hin, also auch noch informativ das Ganze.
Die B-Seiten CD setzt dem Ding die Krone auf, denn man erkennt: aus jedem kann mal eine gute Band werden, auch wenn man mal ein paar nicht so tolle Songs und Aufnahmen hatte – und irgendwann sind sogar die mal Geld wert… 😉
Und dann ist da auch noch die Sache mit dem Boss…aber zu viel zu verraten, wäre ja auch nicht gut, oder?

Bewertung: 9,5/10

Veröffentlichungsdatum: 20.01.2006