LIQUID BREAKFAST – Let it be 77 again (7″)

Dass sie sich das Jahr 1977 zurücksehnen, nimmt man LIQUID BREAKFAST sofort ab, wenn man sich ihren entsprechenden Track „Let it be 77 again“ anhört. Mit ihrem Powerpop kann man sich die Belgier nämlich genau in dieser Zeit vorstellen – angefangen bei der extrem altmodisch klingenden Aufnahme bis hin zu den obligatorischen Handclaps am Ende des Stücks. Eigentlich ein Wunder, dass man einen solchen Sound heutzutage noch hinbekommt. Der zweite Track „We won´t do it no more“ schlägt zwar grundsätzlich in die gleiche Kerbe, gefällt mir aufgrund seines einprägsamen Refrains allerdings noch ein Stück besser als die vermeintliche A-Seite. Die Neuerfindung des Rades sollte man von dieser Single also nicht erwarten, für ein paar vergnügliche Minuten hingegen sorgt sie allemal.

Bewertung: 6,5/10

Veröffentlichungsdatum: 01.02.2016

Über Bernd Cramer 1594 Artikel
Konzert-Junkie & Vinyl-Liebhaber. Schreibt über Musik, ohne zu Architektur zu tanzen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*