HARDCORE SUPERSTAR – Superstars?

Die neue Platte von HARDCORE SUPERSTAR wäre gar nicht so schlecht, wenn sie 20 Jahre früher raus gekommen wäre. (Man darf einfach keine Lieder aus dem Nähkästchen auf den Markt bringen – man beachte die erste Antwort).
Andererseits, was kann man auch anderes erwarten, wenn in früheren Interviews von HARDCORE SUPERSTAR die L.A.GUNS als absolute Vorbilder angegeben werden. (Wie dumm von mir, dies zu vernachlässigen!) Eine Band, die schon damals als absolute Niete der Szene galt und heute durch den Retroflair auch nichts her macht. Na ja, man soll vielleicht nicht so sein, denn wenn sie auch eine langweilige, eintönige und nichts sagende Band als Vorbild haben, müssen sie ja selber nicht so sein.
Aber man höre und staune, nicht gerade die neue Platte, aber auf jeden Fall privat scheinen sie, zumindest der Schlagzeuger, absolute Langweiler, total humorlos und völlig selbstüberzeugt zu sein.
Ich durfte auf jeden Fall diese Erfahrung per E-Mail Interview mit dem Schlagzeuger (Adde) machen und will es euch Interessierten nicht vorenthalten.
Für Leute, die bis hierher schon genug haben, empfehle ich, nicht mehr weiter zu lesen, denn ihr werdet nichts verpassen. Für alle anderen, seid nicht voreingenommen von meiner Meinung und lasst das Interview auf euch wirken. Denn die Welt ist nicht immer schlecht und unberechenbar, aber ich auf jeden Fall und es gibt einfach keine Gnade und zwar für niemanden.

[F] Im Gegensatz zu früher, sind die Songs auf eurem neuen Album viel eingängiger. Wollt ihr dadurch ein größeres Publikum gewinnen?
[A] Wir schrieben die meisten dieser Songs vor HARDCORE SUPERSTAR-Zeiten. Jeder aus der Band schrieb Musik, dies ermöglichte es uns, kreativ zu bleiben. Beim Schreiben kann man wirklich nicht an alle denken, sondern nur an sich selber. Ansonsten bleibt man in der Kreativität stehen.

[F]Warum ist euer neues Album selbstbetitelt?
[A] Dies ist unser erstes Album bei Gain …. und nach unserer kleinen Pause konnten wir ganz klar die Probleme, die wir in der Organisation hatten, sehen. Es fühlt sich an wie ein Neustart.

[F] Ihr seid wirkliche Superstars in Schweden, Grammy nominiert und mit zahlreichen Top 10-Hits. Habt ihr immer noch Kontakt zu euren Fans nach dem Konzert (CD-Signieren, Partys)? Oder ist es nicht mehr möglich?
[A]Aber sicher doch …. wir lieben es, ein bisschen Party nach der Show zu machen und mit unseren Leuten abzuhängen.

[F] Erzählt mir bitte ein bisschen über die schwedische Hardrock-Szene. Sind einige Bands Freunde von euch?
[A]Wir sind befreundet mit Bands, die gut klingen…hahaha. Nein, aber es kommen momentan tatsächlich einige gute Bands raus. Wenn sie uns gefallen, versuchen wir ihnen die Möglichkeit zu geben, unser Konzert zu eröffnen, damit sie die Chance bekommen, gehört und gesehen zu werden…

[F] Was war der Grund für die Pause, und wie habt ihr die Zeit ohne Band verbracht?
[A] Wir liefen gerade auf die Wand der Erschöpfung zu und konnten nur knapp stoppen. Ich (Adde) verließ die Stadt und zog auf´s Land, Silver heiratete und Jocke wurde Vater.

[F]Eure kommende Tour wird über ein Jahr dauern. Was passiert in dieser Zeit mit euren Familien, Frauen, Freundinnen, Kindern und Haustieren?
[A]Ich schätze, wir werden mal zu Hause halt machen, um alle kurz zu füttern.

[F] Könnt ihr mir bitte schon einige Termine für eure kommende Tour in Deutschland sagen? Welche Bands würdet ihr euch als Support wünschen?
[A] Wir hatten gerade ein Konzert in Berlin und sollten auch mit IN FLAMES und SEPULTURA in Hamburg spielen, aber ich verstauchte mir beim Sprung aus dem Fenster meinen Rücken, so dass wir diese Show absagen mussten. Seitdem wir aber verblüffende Reviews in Deutschland bekommen, sind wir, denke ich, schnell genug wieder da.

[F] Was sind eure normalen bzw. speziellen Wünsche an die Catering-Liste?
[A] Wir wollen zwei Flaschen Rotwein, zwei Flaschen Weißwein, einen Liter Jägermeister, vier Kisten gutes Bier… und ein paar Aspirin.

[F] Und zu allerletzt würde ich gerne als Frau wissen, was für eine Kajalstift-Marke ihr benutzt? Oder hättet ihr einige andere Make-up Tipps für ein 1,5 stündiges Konzert? (Bitte sagt es auch Michael Monroe!)
[A]Wir benutzen tatsächlich einiges. Du solltest aber besser mit Michael Monroe darüber reden, da er etwas trainierter ist.

http://www.hardcoresuperstar.com