GASOLINE FIGHT – Useless piece of weaponry-EP

Kaum dass SMALL BROWN BIKE das Zeitliche gesegnet haben, erscheint mit der „Useless piece of weaponry“-EP bereits das erste Lebenszeichen der neuen Band von Gitarrist Scott Flaster. Aber wie man auch schon an den Nachfolge-Bands von Dennis Lyxzén, Nicke Andersson und Josh Homme gesehen hat, weisen die neuen Babys nicht immer Ähnlichkeiten zu den älteren Geschwistern auf. Gleiches gilt auch für GASOLINE FIGHT. Leider… Denn wo man sich bei den letzten Releases von SMALL BROWN BIKE über das ausgefeilte Songwriting, eine versteckte Komplexität und tolle Melodien freuen konnte, rocken GASOLINE FIGHT relativ straight und kompromisslos nach vorne. Natürlich steht der Anspruch bei rotziger Musik eher selten im Vordergrund, und die Gitarren sind auch jetzt noch längst nicht auf simplem Punkrock-Niveau. Aber das, was Flaster nun mit Musikern der mir bis dato unbekannten THE TRAITORS, PERALTA und SWEEP THE LEG JOHNNY fabriziert, lockt leider keinen Hund mehr so richtig hinterm Ofen hervor. Die guten Stellen erinnern an DRIVE LIKE JEHU, während der Opener wie jeder Song von FEAR FACTORY klingt und „Scum“ seinem Namen alle Ehre macht und auch von jeder 08/15-Jugendzentrum-Band hätte stammen können. Schade!

Bewertung: 4/10

Veröffentlichungsdatum: 29.11.2004