FIRST CLASS TICKET – For all those feelings

Es gibt so Bandnamen, ne, da könnte man sich stundenlang fragen, warum jemand auf so eine blöde Idee kommt. FIRST CLASS TICKET gehört dazu, und es drängen sich unweigerlich direkt Schüler-Band-Battle-Plakate in mein Hirn.
Aber kann ja mal passieren, solange das Ergebnis stimmt, kann man das ja verzeihen und sie einfach FCT nennen, so wie das damals eine Band namens NOT THE SAME gemacht hat, die aufgrund eines Songs mit dem Titel „Your penis is a part of you“ dann doch den Namenswechsel zu NTS vollzogen haben. Das nur am Rande.
FCT machen Poppunk. Erinnert manchmal an die BOUNCING SOULS oder natürlich auch an BLINK 182, wie bei „Planet perfect“. Das ist aber alles gar nicht so schlimm, denn die EP „For all those feelings“ macht insgesamt einfach Spaß und hat durchaus ihren eigenen Charme – und sie klingt eben nicht nach Schülerband sondern durchdacht und abwechslungsreich. Gut ein wenig weniger Klischee bei „For all those feelings“ hätte ruhig sein können und das jugendliche Geschrei am Ende, naja, passiert mal.
Insgesamt eine sehr gute EP, für alle Freunde des Poppunk eine glatte Empfehlung,

Bewertung: 7,5/10

Veröffentlichungsdatum: 13.12.2008