FAIR WARNING – Rainmaker

Zweite Wiederveröffentlichung aus dem Hause Frontiers Records von FAIR WARNING. „Rainmaker“ ist nach dem vor drei Jahren erschienenen Debüt das zweite Album aus der Feder der Melodic Rocker aus Hannover. Etwas kommerzieller, aber nicht ganz so zuckersüß wie noch auf ihrem selbstbetitelten Debüt finden sich 15 (!) Songs mit einer Spielzeit von über 60 Minuten auf dem Longplayer. Mit „burning heart“ ist auch der erste Hit enthalten. Zur Überraschung handelt es sich dabei nicht um eine Ballade, sondern einen ziemlich rockigen Track mit hohem Wiedererkennungswert.
Das Songwriting ist besser, und auch die Bandbreite ist höher geworden. Gute Radio-Rock-Sounds der Marke „get a little closer“ wechseln sich mit Midtempo-Groovern wie dem „desert song“ ab. Respekt gebührt der Band auch für die gute Produktion, die man diesmal selber in die Hand nahm. Ebenso fett und druckvoll wie das Debüt, aber man wird das Gefühl nicht los, dass die Songs mehr Luft zum Atmen haben als noch zuvor. Gute-Laune-Hardrock / Melodic Rock, der ohne große Füller über die Runden kommt, und das bei der Spielzeit! Da ist man gespannt auf das Comeback der Band (2000 löste man sich auf), das im August mit dem neuen Album „Brother’s keeper“ über die Bühne gehen soll.

Bewertung: 8/10

Veröffentlichungsdatum: 07.07.2006