COHEED & CAMBRIA – The second stage turbine blade

1995 gründete Sänger/Gitarrist und Songschreiber Claudio Sanchez in New York ein Trio mit dem Namen SHABUTIE. Angefangen als Band, die sich mehr an Progressiven Metal Klängen erfreute, als an dem heutigen modernen Sound. Aber die Band fand ein Schlupfloch und lies sich auch durch etliche Besetzungswechsel nicht aus der Bahn bringen. Die neuen Bandmitglieder ergänzten Claudios Talent lückenlos. Konzentriert technisch und mit Mut zum komplexen Zusammenspiel wird die Stärke der Band hervorgehoben. Im Jahr 2000 wurde man zum Quartett und Claudio Sanchez nahm ein größeres Projekt in Angriff: Ein Soundtrack für die Saga „The Bag-On line Adventures“, erdacht von ihm selbst. Die beiden Hauptcharaktere COHEED AND CAMBRIA reisten durch ein Science-Fiction Märchen über Liebe und Erlösung. Die Handlung der Geschichte hatte auf die Bandmitglieder einen so großen Einfluss, dass man sich entschlossen hat den Bandnamen in COHEED & CAMBRIA zu ändern.
Das Resultat findet man jetzt auf Ihrem Debut-Album. Melodische Rock-Hymnen erster Klasse, vermischt mit Klängen moderner Art und Weise. Einflüsse von Punk und Hardcore bis hin zu dem traurig bestimmten Emo-Sound. Aber „the Second Stage Turbine Blade“ ist alles andere als ein Emo-Album, von denen man schon etliche im Regal stehen hat. Nein, das hier ist sehr durchdacht und konzipiert. Atemberaubende Gitarrenarbeit (sogar mit Dr. Know von den BAD BRAINS als Gastmusiker), die wandlungsfähige, starke, fast androgyne Stimme von Claudio Sanchez machen das Album zu einem der ausdrucksvollsten Emo- Hardcore Alben der letzten Zeit. Das schon jetzt bei mir fast Kultstatus auslöst und (glaube ich) nie wieder den Weg aus meinem CD-Player finden wird. Die verspielten Gitarren und Schlagzeugparts lassen auch die Metal-Vergangenheit durchschimmern.

Freunde von THURSDAY, BOY SETS FIRE, JIMMY EAT WORLD oder auch PLACEBO und SYSTEM OF A DOWN werden in COHEED & CAMBRIA eine neue Lieblingsband finden!

Bewertung: 10/10

Veröffentlichungsdatum: 03.12.2002