BROTHER AND BONES – To be alive

Der englische Fünfer BROTHER & BONES bringt mit der 5-Track-EP „To be alive“ ein kleines Wunderwerk zur Welt. Denn diese Songs schlagen den großen Kreis um Folk, Rock, Punk und Stadion, ohne auch nur einmal mit der Wimper zu zucken. Selbstsicher und spielsicher manövrieren sie sich durch ihre Lieder und Texte. Schon der titelgebende Opener umfasst die Bandbreite von BONNIE „PRINCE“ BILLY bis AEROSMITH, was nun doch eine sehr weite Bandbreite ist. Und so kann man die Hörzeit auch damit verbringen, während der Songs möglichst viele Vergleiche zu finden. Oder man genießt einfach die Musik. Letzteres ist da doch deutlich empfehlenswerter, denn nicht nur das äußerliche Erscheinungsbild ist variantenreich wie eine gute Travestie-Show, auch das Innenleben der Songs hat eine Menge zu bieten, schafft die Strecke vom tränenrührenden „Lost as one“ zum aufgepeitschten Rocker „Long way to go“. Der Weg zum Ohr des Hörers dürfte auch nicht allzu weit sein. Diese Engländer verstehen ihr Handwerk und spielen auch noch gerne live in Deutschland. Die ganze Palette.

Bewertung: 8/10

Veröffentlichungsdatum: 21.02.2014

Über Simon-Dominik Otte 987 Artikel
Mensch. Musiker (#Nullmorphem). Schauspieler (#BUSC). Rezensent (#blueprintfanzine). Come on, @effzeh! AFP-Fan. (#Amandapalmer). Lehrer. Und überhaupt. Und so.