BIKINI MACHINE – The full album

Ja fein, endlich mal ein Cover, bei dem man so einigermaßen die Musikrichtung erahnen kann, jedenfalls wenn man weiß, was anzugtragende Rollerfahrer für Sound hören. Soul, Mod und Sixties Beat, doch das beschreibt nicht genau, was BIKINI MACHINE machen, denn sie verleihen durch Elektro-Einflüsse diesen genialen Musikrichtungen ein modernes Gewand. In der Review zu ihrem 2006 erschienenen Album „Joue dutronc“ bezeichnete ich den Sound als Sixties-Elektro-Super-Soul, und das trifft es vier Jahre später noch präziser. Ich weiß zwar nicht genau, ob eingeschworene Sixties Beat-Fans die Mischung aus Hammond-Orgel und Elektro-Beats vertragen, doch eines steht fest – tanzbar ist der Sound allemal. Tja, und wer nicht auf Tanzen steht, wird sich ein Mitwippen nicht entziehen können. Die Franzosen begeistern einfach auf ganzer Linie und das textlich auf Englisch und Französisch. Dies ist wirklich ein Album für jede Lebenslage, das zudem nicht schnell langweilig wird.
Abschließen möchte ich mit einem Zitat von Jon Spencer: „BIKINI MACHINE play high-energy go-go-ye-ye supersonic garage soul for the new millennium. And they play it good!“

Bewertung: 8,5/10

Veröffentlichungsdatum: 01.03.2010