ANNIE KEATING – Make believing

Darf ich vorstellen: ANNIE KEATING, Singer/Songwriterin aus Brooklyn, NY. Kennen dürften sie bisher nur Wenige, denn obwohl "Make believing" bereits ihr sechstes Album ist, ist sie immer noch ohne Plattenlabel unterwegs und veröffentlicht ihre Musik nach wie vor komplett in Eigenregie. Dass dieser Umstand allerdings keine Rückschlüsse auf die Qualität ihrer Songs zulässt, wird schnell klar, wenn man Stücken wie "Coney Island", "Lost girls" oder "Still broken" lauscht. Mit Unterstützung diverser Gastmusiker hat ANNIE KEATING für "Make believing" elf wundervolle Americana-Perlen kreiert, die sie mit ihrer eindringlichen Stimme perfekt in Szene zu setzen weiß. Gerade in den ruhigeren Momenten des Albums macht sich eine gewisse Wohlfühlatmosphäre breit, der man sich nur unschwer entziehen kann. Wer diese Art von Musik zu schätzen weiß, sollte sein Augenmerk also unbedingt mal Richtung Brooklyn richten.

Bewertung: 7/10

Veröffentlichungsdatum: 12.01.2015

Über Bernd Cramer 1594 Artikel
Konzert-Junkie & Vinyl-Liebhaber. Schreibt über Musik, ohne zu Architektur zu tanzen.