THE HORMONAUTS – 13 flight rock

Beim neuen Album von THE HORMONAUTS “13 flight rock” haben sich die drei mal selbst an die Regler des Tonstudios gestellt und ihr frisches Werk eigenhändig produziert. Anscheinend haben sie aber beim ganzen Produzieren das Komponieren neuer Songs etwas vergessen. Und so hat man ein wenig das Gefühl, einer “Best of” der HORMONAUTS zu lauschen. Muss ja nichts Schlechtes sein, aber sonst steht sowas doch eigentlich auf dem Cover. Naja, ist halt so.
“13 flight rock” bietet einen guten Einblick in die zehnjährige Schaffensphase der kreativen Köpfe. Mit Songs wie “Sweet young thing”, “Lucky toy”, “Porno stuntman” und “Hormone bomb” zeigen sie, wie vielfältig Rockabilly sein kann. Hier ein bisschen Swing, da ein wenig Ska, mal ´ne Prise Punk, dann noch eine gute Portion Rock´n´Roll und Surf – das sind unverkennbar THE HORMONAUTS. Doch wenn sie sich schon zum größten Teil aus ihrem Repertoire bedienen, hätte ich auch noch gerne die geniale Coverversion von “Tainted love” mit dabei gehabt. Stattdessen gibt es wenigstens das sehr gelungene Cover von “Staying alive”.
Trotzdem kann ich allen das neue Album mit guten Gewissen wärmstens ans Herz legen.

Bewertung: 7,5/10

Veröffentlichungsdatum: 21.05.2010