TRAKTOR – Where water goes 7

Als TRAKTOR vor einem Jahr aus finanziellen Gründen ihre Europa-Tour absagen mussten, war ich schwer enttäuscht. Zu gut hatte mir ihr letztes Album gefallen, und nun hieß es, erst mal ein Jahr warten, bis sich die Schweden wieder bei uns blicken lassen. Und tatsächlich fehlt Hamburg auf den Mai-Tourdaten. So ein Ärger.
Dass die Schweden in der Zwischenzeit aber nicht ganz untätig waren, kann man auf dem dritten Album hören, das im Herbst 2010 erscheinen wird. Als kleinen Vorgeschmack darauf gibt es mit „Where water goes“ eine 2-Track-Single, die bereits aufzeigt, wohin der Weg zu führen scheint: weg mit dem Geschrei, ab jetzt wird gesungen! Dadurch klingt die ganze Musik wesentlich ruhiger und die New School Hardcore-Schublade passt spätestens jetzt nicht mehr. Denn nun fällt selbst dem unaufmerksamen Zuhörer auf, was für schöne Melodien sich in den Gitarrenlinien verstecken. Die Richtung geht weg von BREACH und JR EWING, hin zu Bands wie KIDS EXPLODE. Und wo diese nun endgültig die Instrumente beiseite gelegt haben, darf die Lücke gern wieder geschlossen werden.

Bewertung: 7,5/10

Veröffentlichungsdatum: 05.05.2010