THE SOVIETTES – LPIII

LPIII führte den Jungen und Mädels Band nun zu Fat Wreck. „Paranoia cha cha cha“ war ja auch schon Teil des ersten „Rock against Bush“ Samplers und findet sich nun auch hier, in guter Gesellschaft.
Aggressiver Frauenpunk mit männlicher Einlagen. Also eigentlich kein Frauenpunk oder was auch immer, jedenfalls kein Bubblegum-bla-bla- Punk sondern Marke 1-2-3-Arschtritt. Auch wenn’s mit „gotta decide“ zum Schluss noch etwas ruhiger wird. Ausnahmen bestätigen halt die Regel. Und die besagt, dass Punksongs nicht länger als 2 Minuten sein müssen. 14 Songs, unter 20 Minuten, kommt also fast auf. Das Album ist wie ein Sturm der plötzlich auftaucht und dann kurz und kräftig wütet bevor er langsam abklingt.
Und hinter her liegt alles in Schutt und Asche. Von den aktuellen frauen-dominierten Bands fällt mir keine ein, die auch nur Ansatzweise diese Energie besitzt und dabei noch so gut klingt.
1-2-3-4 Go! Und over! Kaufen. (ob)

Bewertung: 8/10

Veröffentlichungsdatum: 27.06.2005