THE MELMACS – Good advice

 
Wenn ich einen konkreten Kritikpunkt am Debüt-Album der MELMACS nennen müsste, dann wäre dies der Umstand, dass es offiziell erst Ende September erscheint. Denn eigentlich ist „Good advice“ eine perfekte Sommer-Platte, die einem den Aufenthalt an einem heißen Sommertag im Stadtpark, am Baggersee oder am Brunnen in der Fußgängerzone garantiert versüßen kann. In Songs wie „Stage fright“, „Low life“, „Out of my way“ oder „Carry on“ werden mit beeindruckender Leichtigkeit 77er-Punk, Powerpop und Rock’n’Roll-Attitüde verquirlt, unterlegt mit dezenten Keyboard-Sounds und obendrein garniert mit der ausdrucksstarken Stimme einer sehr talentierten Sängerin. Selbst das Retro-Pop-Stück „Planet Melmac“ fügt sich wunderbar ins Gesamtbild ein und rundet das Album perfekt ab. Da haben die Alf-Fans aus Leipzig und Dresden definitiv was Feines gezaubert!
 

Bewertung: 7,5/10

Veröffentlichungsdatum: 30.09.2022

Über Bernd Cramer 1594 Artikel
Konzert-Junkie & Vinyl-Liebhaber. Schreibt über Musik, ohne zu Architektur zu tanzen.