SCHEISSE MINNELLI – The crime has come

Rotzig, rasant, respektlos – diese drei Worte bringen den Sound von SCHEISSE MINNELLI wohl ganz gut auf den Punkt. In knackigen Zwei-Minuten-Songs wird die sprichwörtliche Sau rausgelassen, dem Skateboardfahren gehuldigt und zum Pogen animiert. Das süddeutsche Quartett hat, nebenbei bemerkt, auch zwei Exil-Kalifornier in seinen Reihen, die den 16 Highspeed-Melodic-Hardcore-Krachern auf „The crime has come“ eine starke Old School-Authentizität verleihen. Dazu wurde das Album unter der Regie von Archie Alert (Ex-TERRORGRUPPE) live eingespielt, wodurch der Sound den nötigen Drive bekommt, den er verdient. Freunde von GANG GREEN oder den ADOLESCENTS dürften an dieser Scheibe somit ihre helle Freude haben, sofern sie sich nicht von dem Augenkrebs verursachenden Albumcover abschrecken lassen.

Bewertung: 6,5/10

Veröffentlichungsdatum: 19.09.2008

Über Bernd Cramer 1592 Artikel
Konzert-Junkie & Vinyl-Liebhaber. Schreibt über Musik, ohne zu Architektur zu tanzen.