REDSKINS – Live

Die REDSKINS waren eine musikalische Formation von kommunistischen Skinheads, die sich Ende der 70er und Anfang der 80er zusammenfanden, um ihren politischen Ansichten Gehör zu verschaffen. Dazu bedienten sie sich einem ganz eigenen Mix aus Soul, Rock, Pop und Punk, der die Ärsche zum Tanzen animierte und die Gehirnzellen zum Vernetzen anregte. Mit damals aktuellen Themen wie den Massenschließungen von Minen oder heute aktuellen Themen, wie der Organisation von Streiks, geht es in allen Songs um wirklich linke und für viele bestimmt und leider um unbekannte Themen. Und während ich mit den politischen Positionen zumindest größtenteils konform gehe, werde ich mit dem musikalischen Oeuvre nicht grün. Bläser und Soul Classics werden geboten, und trotzdem zündet das nicht bei mir. Vielleicht liegt’s daran, dass die Live-Aufnahme ein bisschen schwachbrüstig daher kommt? Ich weiß es nicht. Für alle diejenigen, die THE (INTERNSTIONAL) NOISE CONSPIRACY vergöttern, bestimmt einen Hörversuch wert. Erweitert Euren Horizont!

Bewertung: 5,5/10

Veröffentlichungsdatum: 10.08.2004