pADDELNoHNEkANU – In die Tiefe der Sprung?

pADDELNoHNEkANU haben in den zehn Jahren ihres Bestehens bereits mit Bands wie CAPTAIN PLANET, MUFF POTTER oder den BOXHAMSTERS zusammen gespielt, und wenn man ehrlich ist, passt das stilistisch auch ziemlich gut zusammen. Allerdings fehlt der Band aus Baden-Baden noch ein wenig die Professionalität der genannten Kollegen, stattdessen schrammeln sie sich frisch und unbeschwert durch die vier Stücke dieser Demo-CD. Man hört den Songs an, dass sie quasi aus dem Bauch heraus entstanden sind, getragen von jugendlichem DIY-Idealismus und der ehrlichen Lust am Punkrock. Da macht es auch nichts, dass die Aufnahmequalität etwas schwammig ist, die Backings gelegentlich recht schief klingen und die Gesangsstimme auf Dauer ein wenig am Trommelfell kratzt – pADDELNoHNEkANU glänzen dafür umso mehr durch ihre Spielfreude und sind eine schöne Ergänzung in der emotional geprägten deutschsprachigen Punkrock-Landschaft.

Bewertung: 6/10

Veröffentlichungsdatum: 18.09.2012

Über Bernd Cramer 1594 Artikel
Konzert-Junkie & Vinyl-Liebhaber. Schreibt über Musik, ohne zu Architektur zu tanzen.