HOUSE OF LORDS – World upside down

Nach dem 2004er Comeback, das nicht überall für Freunde gesorgt hatte, präsentiert man sich auf dem neuen Album „World upside down“ neu erstarkt. Neu im Line-Up sind neben den Ur-Mitgliedern und Wiederkehrern Gregg Giuaffria (Keyboards, u.a. GIUAFFRIA) und James Christian (Gesang) Schlagzeuger B.J. Zampa, Bassist Jeff Kent und Gitarrist Jimi Bell. James Christian spricht vom möglicherweise besten Album der Karriere, und dass man in dieser Besetzung noch viele Alben einspielen werde. Ob es sich hierbei um das beste HOUSE OF LORDS-Album handelt, kann ich so nicht sagen. Fakt ist aber, dass man mit „World upside down“ eine tolle Hardrock-Scheibe eingespielt und mit Power-Songs der Marke „rock bottom“ oder „these are the times“ starkes Liedgut im Gepäck hat.
Für Abwechslung sorgen Midtempo-Tracks wie „all the way to heaven“ und Power-Balladen wie „your eyes“. Welcome Back!

Bewertung: 8/10

Veröffentlichungsdatum: 19.05.2006