ARLO PARKS – My soft machine

"I know it's hard to be alive sometimes." Wie recht ARLO PARKS, mittlerweile vom Geheimtipp zum Indie-Star aufgestiegen, mit diesem Satz hat, wird sie wahrscheinlich nur im Ansatz wissen. Da…

Kommentare deaktiviert für ARLO PARKS – My soft machine

CAPTAIN PLANET – Come on, cat

Long time no hear! Ganze sieben Jahre liegt die Veröffentlichung des letzten CAPTAIN PLANET-Albums zurück, ungefähr halb so lang der letzte Auftritt. Um ehrlich zu sein, wusste ich zwischenzeitlich gar…

Kommentare deaktiviert für CAPTAIN PLANET – Come on, cat

DAS FRISBEE MAUL – Piet

Erstmal herzlichen Glückwunsch zum schwachsinnigsten Bandnamen seit Langem! Oder müsste es vielmehr Künstlername heißen? Denn immerhin ist DAS FRISBEE MAUL zwischenzeitlich zu einem Solo-Projekt geschrumpft. Anyway – die Aufnahmen auf…

Kommentare deaktiviert für DAS FRISBEE MAUL – Piet

SENDESCHLUSS – Bavarian wasted youth

Da sind ja wieder, die Jungs mit dem Esel-Faible! Nachdem SENDESCHLUSS letztes Jahr erst mit „In the sign of Esel“ ihr letztes Album veröffentlich haben, legen sie mit „Bavarian wasted…

Kommentare deaktiviert für SENDESCHLUSS – Bavarian wasted youth

EGYPTIAN BLUE – A living commodity

Es ist von Vorteil, wenn ein so großartiges Album wie das Debüt von EGYPTIAN BLUE erst gegen Jahresende erscheint. So bin ich mir ausgesprochen sicher, dass ich hier vollkommen richtig…

Kommentare deaktiviert für EGYPTIAN BLUE – A living commodity

MØRSCH – Hohldrehung

Welch ein Zufall – da hatte ich letztens beim Umsortieren des Plattenregals nach längerer Zeit mal wieder das erste MØRSCH-Album „Ragequit/Reality“ in der Hand und habe mich gefragt, was aus…

Kommentare deaktiviert für MØRSCH – Hohldrehung

NO°RD – Böse Wetter

Ich habe da eine Idee: Könnten SPANDAU und NO°RD bitte mal zusammen ein Konzert spielen? Oder gerne auch eine Split-EP aufnehmen. "Böse Wetter" ist so ein wunderschönes oldschooliges Punk-Album, das…

Kommentare deaktiviert für NO°RD – Böse Wetter

CELINA BOSTIC – Nie wieder leise

Ui, ich kann verstehen, dass die Feuilletons von CELINA BOSTIC begeistert sind, denn das, was sie macht, spricht eindeutig das Wort: KUNST. Ja, in Großbuchstaben. Lyrisch zwischen Anspruch und Witz…

Kommentare deaktiviert für CELINA BOSTIC – Nie wieder leise

KEEGAN MCINROE – Agnes

Oha, ein moderner TOM WAITS? Das jedenfalls kommt mir als allererstes in den Kopf, sobald "Agnes" beginnt. Schon "Old road" lässt dieses Gefühl aufkommen, es klingt nach Staub, nach Highway,…

Kommentare deaktiviert für KEEGAN MCINROE – Agnes