PAPIER TIGRE – s/t

Musik wie ein Geländewagen: Schon bei den ersten Tönen wird klar, dass das hier nicht existiert, um Spazierfahrten zu machen: Zerstörerische Gitarrenriffs packen einen an den Haaren, während ein trümmerndes Schlagzeug Anstalten macht, einen von hinten zu überfahren und die Tracks von einem Schlagloch in das nächste taumeln.
Die drei Franzosen von PAPIER TIGRE werfen uns mit ihrem selbstbetitelten Debüt-Album einen sperrigen Brocken vor die Füße. Erstaunlicherweise kommen sie dabei vollständig ohne Bass aus, was sich durch die vertrackte Gitarrenarbeit jedoch kaum bemerkbar macht.
Bei der Entwicklung dieses Models wurden jedenfalls alte Helden in die Ingenieurs-Schule zitiert. Professor Q AND NOT YOU konstruierte mit Assistent FUGAZI das Fahrwerk samt Navigation, während Professorin SHELLAC die Motorleistung optimierte. Herausgekommen ist feinste Ingenieurskunst, die sich einem nur mit Geduld erschließen mag, dann aber umso mehr durch ihre komprimierte Energieleistung besticht.