VARIOUS ARTISTS – All good cretins go to heaven a tribute to THE RAMONES

27 eher wenig bekannte bis gar nicht geläufige Bands huldigen 28 mal den Königen des 3-Akkorde-Punks. Und wie! Die ersten zwölf Coverversionen glänzen durch hingebungsvolles Spiel, das jederzeit die Liebe zum Original verrät. Das alles hat schön Schmiss, einen durchweg knackigen Sound und als Bonbon gibt es das Artwork des Jahres! Aufgrund des hohen Enthusiasmusfaktors will ich keine der Bands hervorheben. Zu gelungen sind die Beiträge. Auch Eigenkompositionen der TERRORGRUPPE und WAX.ON.WAX.OFF sowie das MOTÖRHEAD-Cover „R.A.M.O.N.E.S.“ von RAMONES MANIA halten das volle Lederjackenniveau. Werfen wir also ein paar Schlaglichter auf die Obskuritäten dieses Samplers. Da wird „Blitzkrieg bop“ durch den Electroclash-Wolf gefleischt, „Poisen heart“ vercoldplayed, „I wanna be your boyfriend“ in die Bacardi-Werbung gezerrt und „Slug“ in die 50er Jahre transferiert. „I want you around“ wird halbakustisch, „I wanna be sedated” als Cowboy-Stomp, “Now I wanna sniff some glue” als krude Mischung aus Reggae, Flamenco und Lo-Fi-Flair, “Sheena is a punk rocker” als schlurfender Gruftrocker und “Zero zero UFO” im Ministry-Kampfanzug serviert. Das gefällt sicherlich nicht immer und jedem, macht aber viel Spaß. Für die Fortsetzung dieses lobenswerten Projektes kann man sich unter www.allgoodcretins@yahoo.com bewerben.

Bewertung: 8/10

Veröffentlichungsdatum: 21.03.2005