UREAS – The naked truth

UREAS ist die Band von Heidi und Per Johansson (FATE), einem Musikerehepaar, das „The naked truth“ zwischen 2004 und 2005 produzierte. Amtliche Hilfe bekamen sie von Produzent Tommy Hansen, der u.a. schon Acts wie PRETTY MAIDS, HELLOWEEN, HATESPHERE unter seinen Fittichen hatte. Er gab dem Debüt-Album den letzten Schliff und verpasste ihm einen ziemlich satten Sound.
Das Album wartet mit modernen Sounds auf und wird vom Gesang der beiden Johanssons dominiert. Heidi weißt dabei eine stimmliche Bandbreite auf, die nicht zu verachten ist. Kräftiges Shouten und leise Zwischentöne, um nur mal zwei Beispiele zu nennen. Neben modernen Gitarrenwänden findet man vor allem bombastische Metal-Sounds. Neuzeitliche Heavy-Rocker wie „lost my faith“ (MÖTLEY CRÜE auf LSD), Bombast à la „in my life“ oder der klasse Opener „intoxicated“ wissen zu gefallen. Leider zündet nicht jeder Song, aber aufgeschlossene Metal-Freunde sollten UREAS eine Chance geben.

Bewertung: 6,5/10

Veröffentlichungsdatum: 19.05.2006