THE FLATLINERS – 16.08.2009, Hamburg (Hafenklang)

2007 war aus meiner Sicht ein gutes Jahr, was die Veröffentlichung überdurchschnittlich guter Tonträger betrifft. Ganz vorne mit dabei waren sowohl THE FLATLINERS mit ihrem auf Fat Wreck Chords erschienenen Album „The great awake“, als auch die mir bis dato unbekannten RENTOKILL mit ihrer Hammer-Scheibe „AntiChorus“. Und nun sollten doch tatsächlich beide Bands ein gemeinsames Gastspiel in unserer schönen Stadt geben? Klarer Fall: Hin da! Nach ein paar Bierchen im abendlichen Hafenpanorama baten RENTOKILL auch schon zur Audienz und präsentierten sich auch diesmal wieder als überragender Liveact. Genau so muss melodischer Hardcore klingen: Schnell, druckvoll und unglaublich catchy. Und es macht vor allem einfach Spaß, den Österreichern auf der Bühne zuzuschauen, allen voran Sänger Jack, der einem mit seinen den Songtexten angepassten Gesten immer wieder ein breites Grinsen ins Gesicht zaubert. Mit Songs wie „The political aspect of unpolitical thinking“, „Primetime killers“ oder „The object“ ernteten sie dementsprechenden Applaus beim Publikum und setzten die Messlatte für THE FLATLINERS schon mal verdammt hoch.
Vielleicht auch ein bisschen zu hoch wie sich später herausstellte, denn die Kanadier waren deutlich weniger präsent als ihre Vorgänger und konnten mich an diesem Abend irgendwie nicht so hundertprozentig überzeugen. Mit „Eulogy“, „…and the world files for chapter 11“, ,,Mother Teresa chokesalms the world” oder „This respirator“ hatten sie zwar einen ganzen Sack großartiger Songs im Gepäck, doch an diesem Abend zündeten sie leider nicht so sehr wie auf Platte. Es fehlte ein wenig der Groove, von dem die Songs leben. Stattdessen waren THE FLATLINERS an diesem Abend ein Stück knüppeliger drauf als gewohnt und präsentierten sich folglich von einer etwas härteren Seite als erwartet. Nicht falsch verstehen: Die Jungs waren schon gut, aber der von mir erhoffte ganz große Knall blieb leider aus. Damit ging der Punktsieg an diesem Abend aus meiner Sicht verdient an RENTOKILL.

Über Bernd Cramer 1592 Artikel
Konzert-Junkie & Vinyl-Liebhaber. Schreibt über Musik, ohne zu Architektur zu tanzen.