THE CASTING OUT – Go crazy! Throw fireworks!

Es gibt Bands, die gehen mit einem Knall, und es gibt Bands, die gehen mit einem großen Finale. So wie BOY SETS FIRE, die gefühlte zwei Jahre auf Abschiedstour waren. Und obwohl das hier eine andere Band ist – irgendwie können viele bei THE CASTING OUT immer noch direkt von BSF berichten.
Aber das ist nicht schlecht, denn eine Band die Musik lebt, ist immer eine gute Sache. Und so zelebrieren THE CASTING OUT auf ihrem ersten wirklichen Album vor allem eines: Energie! Selbst wenn mal eine ruhigere Passage kommt, „Go crazy! Throw fireworks!“ ist wie aus einem Guss. Es geht von vorne bis hinten, im Shuffle Modus und als einzelner Song immer auf.
Vor allem bei der Punkrock-Hitsingle „Liar (and the award goes to…)“. Kurz und bündig – ich hole schon mal die alten Fat Wreck-Sampler wieder raus. Dieser eine Song steht wieder exemplarisch für die Energie, für den Spaß an der Musik. Hier mischt sich das Talent, große Songs zu machen, mit dem Bedürfnis, eben nicht alles zu verkomplizieren, sondern einfach los zu machen und es zu genießen.
So wie die letzten Shows mit BOY SETS FIRE. Extase, Ausgelassenheit, leuchtende Augen. Gibt es hier auch. „Go crazy! Throw fireworks!“ ist ein Pflichtkauf.

Bewertung: 9/10

Veröffentlichungsdatum: 29.05.2009