MITOTE – Starter

Tired of Punkrock? Dann vielleicht mal MITOTE hören. Denn die klingen wie eine wohldosierte Mischung aus Punkrock, Emo und Indie. JUPITER JONES live könnte man als Referenz nennen. Oder eine Mischung aus KETTCAR und TURBOSTAAT. Endlich mal etwas Abwechslung in deutschen Punkgefilden, muss man so deutlich sagen.
Das Debüt der Münchner ist zugleich eine Homage an große Verpackungen. Denn eigentlich erscheint nur eine aufwendig gestaltete Vinyl-Version inkl. CD mit Krokostruktur. Die mir vorliegenden CD im extrem schicken, neuartigen Digipack gibt es nur auf Konzerten der Band.
Verpackung hin oder her. Auch musikalisch bietet die Band hohes Niveau. Sowohl textlich, als auch musikalisch. Schade, dass die Produktion ein wenig zu LoFi geraten ist, etwas mehr Klarheit hätte meiner Meinung nach an einigen Stellen durchaus gut getan.
Aber auch so, das hier ist wirklich ein überzeugendes Debüt.

Bewertung: 8/10

Veröffentlichungsdatum: 31.10.2006