KORITNI – Lady luck

Hat da etwa jemand seine kleine Schwester mit den gängigsten Rock’n’Roll-Klischees gebrieft, ihr anschließend ’ne Packung Filzstifte spendiert und dann bei ihr die Anfertigung eines CD-Covers in Auftrag gegeben? Anders kann ich mir das erbärmliche Artwork dieses Tonträgers nicht erklären. Auf musikalischer Ebene erwartet den geneigten Hörer leider auch nichts Herausragendes, sondern lediglich ein lauwarmer „AC/DC-meets-AEROSMITH“-Aufguss. Klar, die Band beherrscht ihre Instrumente, hat eine amtliche Produktion vorzuweisen, und das Album lässt sich bestimmt auch mal problemlos beim Autofahren anhören, aber nicht ganz unwichtige Dinge wie Innovationsfreude oder gar eine eigene Note kann ich hier leider beim besten Willen nicht ausfindig machen. Die Idee, die BEATLES zu covern, ist übrigens auch nicht so gaaaaaanz neu. Wenn sich zwischendurch der kleine Hardrock-Hunger meldet, sollte man daher lieber mal wieder die gute, alte „Back in black“ aus dem Plattenregal fischen…

Bewertung: 4/10

Veröffentlichungsdatum: 27.07.2007

Über Bernd Cramer 1592 Artikel
Konzert-Junkie & Vinyl-Liebhaber. Schreibt über Musik, ohne zu Architektur zu tanzen.