LIGHTSOME / SCOREFOR – SplitSingle

LIGHTSOME dürften mittlerweile jedem Blueprint-Leser von ihrem Debütalbum „The essential thing…“ ein Begriff sein. In Kooperation mit Modern Noise veröffentlicht das sympathische Label Greenboots Records nun eine Split-7″ von LIGHTSOME und SCOREFOR, die sonst bei Wolverine Records unter Vertrag stehen. LIGHTSOME sind mit einem Song ihres letzten Albums vertreten, einem rockigen Emocore-Kracher, bei dem sich zwei Gesangslinien wunderbar ergänzen. Der Höhepunkt dieser 7″ ist aber zweifelsohne der zweite Track von LIGHTSOME. Als Appetizer für das kommende Album präsentiert sich die Band hier im rein akustischen Gewand und mit weiblichen Vocals. Wunderschön und passend für einen kalten, dunklen Winterabend mit Marzipantee und Arturo Bandini.
SCOREFOR sind ebenfalls mit zwei Liedern am Start, wobei „Where are the flowers daddy used to bring“ bereits auf ihrem Album „Just another version of truth“ erschienen ist. „The style of my hair“ ist allerdings ein exklusiver Track. Stilistisch gehen SCOREFOR in eine völlig andere Richtung als LIGHTSOME und sind eher in Melodypunk-Gefilden zu Hause. Anfang der 90er wären SCOREFOR sicherlich die beste Antwort auf skandinavische Bands wie die SATANIC SURFERS oder NO FUN AT ALL gewesen. Melodien für Millionen (oder auch für 100 im Juz) gibt es jedenfalls genug. Fazit: LIGHTSOME hören, wenn’s friert. Im Sommer dann schnell die 7″ wenden, Skateboard raus und durch den Skatepark, den du dir vorher in deiner Wohnung aufgebaut hast, grinden. Alternativ kannst du – mit SCOREFOR im Ohr – natürlich auch Tony Hawk’s Underground zocken.

Bewertung: 7,5/10

Veröffentlichungsdatum: 01.12.2003