HOLY NATIONAL VICTIMS – Take this ride or you will never know

Eigentlich halte ich nicht viel davon, eine Band für ihr Bandinfo oder den Promotext zu bestrafen. Da er aber in diesem Fall direkt von der Band stammt, muss man das einfach tun.
HOLY NATIONAL VICTIMS kommen aus Luxemburg und machen Rock-Musik. Stimmt. Aber „You can’t say rock without HNV“ und „We are the best band ever“ sind zwei Dinge, die so übertrieben sind, dass sie nicht mal mehr als Statement zur Diskussion stehen bleiben können…
Erstens, die Position der arroganten Rock-Helden ist gerade nicht vakant und zweitens, nur weil man vom 70s Rock bis heute alle Bands kennt und Dinge von ihnen entfremdet, wird man nicht gut. Dazu gehören viel Talent, ein guter Sänger und verdammt gute Stücke. Fehlt hier alles. Wenn mir das jemand als Demo geschickt hätte, würde ich wohl sagen: „Mensch, eine Schülerband, die alte Helden mag.“ Aber so? Und dann noch von zertrümmerten Hotelzimmern und Alkohl singen.
Jungs, das ist nichts. Dann bleibe ich lieber bei denen, die ihr angäblich vom Thron stoßen wollt. Achja, schickes Layout und Doppel-CD-DigiPack. Macht die Musik aber auch nicht besser.

Bewertung: 2,5/10

Veröffentlichungsdatum: 10.11.2006