CLOSE TALKER – How do we stay here?

"Indie ist momentan irgendwie alles", sagte kürzlich ein guter Freund zu mir. Recht hat er. Wer sich durch die mehr als 500 Bands beim diesjährigen Reeperbahn-Festival geklickt hat, wird dies…

Kommentare deaktiviert für CLOSE TALKER – How do we stay here?

THE KISS’N’KILLS – 10

Die Farben der Ska-Musik sind ja bekanntlich traditionell Schwarz und Weiß. Im Falle von THE KISS'N'KILLS könnte man insofern vielleicht auch die Metapher „Licht und Schatten“ bemühen, denn auf ihrem…

Kommentare deaktiviert für THE KISS’N’KILLS – 10

MOBINA GALORE – Don’t worry

MOBINA GALORE sind für mich so etwas wie die Punkrock-Band der Stunde. Hatte mich ihr vor circa zwei Jahren erschienenes Album „Feeling disconnected“ bereits überzeugt, so haben mich die beiden…

Kommentare deaktiviert für MOBINA GALORE – Don’t worry

TIM HACKEMACK – More than Fashion (Buch)

In seinem ersten Buchprojekt „Yesterday´s Kids“ hat der freischaffende Fotograf und Journalist Tim Hackemack insgesamt 77 Punks älteren Semesters porträtiert und in Form von Interviewfragen interessante Einblicke darüber vermittelt, wie…

Kommentare deaktiviert für TIM HACKEMACK – More than Fashion (Buch)

BITCH QUEENS – City of class

Schweinerock, Baby! Die BITCH QUEENS kommen zwar nicht aus Skandinavien, sondern aus der Schweiz, legen mit „City of class“ aber dennoch eines der besten Alben vor, die ich in den…

Kommentare deaktiviert für BITCH QUEENS – City of class

EGOTRONIC – Ihr seid doch auch nicht besser

Auch wenn EGOTRONIC bereits seit ihrem Album „Die Natur ist dein Feind“ als Full-Band-Projekt unterwegs sind und sich somit vom reinen Elektro-Sound entfernt haben, kann man wohl guten Gewissens behaupten,…

Kommentare deaktiviert für EGOTRONIC – Ihr seid doch auch nicht besser

THE VIOLENT YEARS – Via Antarctica

Dein erster Gedanke beim Wort "Norwegen"? Post-Punk und Americana, stimmt's? Na, wohl eher nicht, also jedenfalls bei mir. Okay, die Stimme lässt vielleicht teilweise die Düsternis Norwegens vermuten, und vielleicht…

Kommentare deaktiviert für THE VIOLENT YEARS – Via Antarctica

JUDAH AND THE LION – Pep talks

Man erinnert sich noch an den Moment, als man das erste Mal MUMFORD & SONS gehört hat. Und dieses Gefühl ist reproduzierbar. JUDAH AND THE LION lassen ein ganz ähnliches…

Kommentare deaktiviert für JUDAH AND THE LION – Pep talks

SPERMBIRDS – „Go to hell and turn left“

Hin und wieder bekomme ich angesichts diverser zeitintensiver Hobbys aus meinem Bekanntenkreis zu hören, dass ich für mein Alter (Ü40) noch erstaunlich umtriebig sei. Vielleicht sollte ich in solchen Situationen…

Kommentare deaktiviert für SPERMBIRDS – „Go to hell and turn left“