SUEDE RAZORS – No mess, no fuss, just Rock ‘n’ Roll

 
Ich komme ja fast direkt vom Contra Bash-Festival aus Dresden, welches am letzten Wochenende stattfand. Die Eindrücke sind noch recht frisch von diesem wirklich sympathischen Indoor-Festival in der ostdeutschen Elbflorenz. Tolle Orga, coole Bands, gute Preise und ein super Laden. Hätte ich mir im Vorwege fünf Contra-Bands wünschen können, wären SUEDE RAZORS vielleicht mit dabei gewesen. Ich selbst habe die Kalifornier leider noch nicht live erleben dürfen. Die nächste Möglichkeit gibt es dann im Herbst diesen Jahres, u.a. auf dem Pogorausch-Festival und auf dem Rebellion-Festival. Die schlechte Nachricht gleich vorab: leider nur sechs Songs in 19:20 Minuten. Wobei es sich bei “I’m a Rebel“ sogar um ein Cover der deutschen Heavy-Metal-Band ACCEPT handelt. Ähnlich wie THE BABOON SHOW wird dem Klassiker aber der eigene Stempel aufgedrückt, passt. Hervorheben kann und will ich keinen der fünf weiteren Songs. Getragener, hymnischer Bovver Boy-Sound der rockigen Sorte. Rock ‘N’ Roll mit gepflegtem Kurzhaarschnitt, 70’s Punk, alles noch bevor Garry Bushell der Begriff “Oi!” überhaupt eingefallen ist. Ausnahmeband, ich bin begeistert.
 

Bewertung: 8/10

Veröffentlichungsdatum: 25.03.2022