OJM – Live in France (Album) + I got time (Single)

Erst kürzlich erschien das aktuelle OJM-Studioalbum „Under the thunder“, da schiebt die italienische Stoner- / Psychedelic-Truppe auch schon ein Live-Album hinterher. Weshalb man sich ausgerechnet ein Konzert in Frankreich für den Mitschnitt ausgesucht hat, ist mir nicht bekannt, aber an der Qualität der Liveaufnahmen gibt es nicht viel auszusetzen, und neben dem Sound kommt auch die Atmosphäre recht gut rüber. Ein Großteil der dargebotenen Songs stammt von dem erwähnten aktuellen Album, dazu gesellt sich mit „Kick out the jams“ auch noch ein MC5-Coverstück. Die neun Songs in gut 41 Minuten sind als Vinyl-Version sowie als kostenloser Download über die Homepage von Go Down Records erhältlich. Für Fans der Band sicherlich eine nette Sache, doch mir persönlich wirkt die Musik einfach zu altbacken.

Zeitgleich zur Veröffentlichung ihres Live-Albums schmeißen OJM zudem noch eine 7“-Single mit zwei Studio-Songs auf den Markt. Auf dem A-Seiten-Track hat kein geringerer als Brant Björk (KYUSS, FU MANCHU….) Gitarrenspiel und Gesang beigesteuert. Geprägt von einem klassischen 70s-Gitarrenriff ist „I got time“ zwar alles andere als spektakulär, dafür aber solide Stoner-Kost. Auf der B-Seite tummelt sich eine Neuaufnahme des Songs „Stars shine“ vom „Under the thunder“-Album, die recht munter losgeht und schließlich in einer ausschweifenden Psychedelic-Orgie endet. Die Single ist streng limitiert und dürfte somit wohl überwiegend für Sammler interessant sein.

Bewertung: 4/10

Veröffentlichungsdatum: 03.10.2007

Über Bernd Cramer 1567 Artikel
Konzert-Junkie & Vinyl-Liebhaber. Schreibt über Musik, ohne zu Architektur zu tanzen.