Talco (7.12.)

Live gesehen

0-9 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

SEA & AIR
Der Charme des Unperfekten
Wer in drei Jahren in 21 Ländern 600 Konzerte spielt, gibt sich selbstverständlich auch nicht mit einer einzigen Release-Show zufrieden. Und so feierten Daniel und Eleni aka SEA & AIR die Veröffentlichung ihres neuen Albums "Evropi" eben an sechs verschiedenen Orten. Neben den üblichen Tourstädten Berlin, Hamburg, Köln und München [...]

Mehr..

Stemweder Open Air 2015
Immer wieder Stemwede
La Confianza in Aktion Seit einigen Jahren bereits ist das Stemweder Open Air ein fester Kandidat in meinem Festival-Kalender. "Stem-was?" wird sich der eine oder andere Leser an dieser Stelle fragen, daher an dieser Stelle ein paar kurze Hintergrundinfos, die ich mir zugegebenermaßen selber ergoogelt habe: Das Stemweder Open Air findet bereits seit 1976 [...]

Mehr..

SLIME
Fast so wie früher
Die SLIME-Reunion war bekanntlich nicht ganz unumstritten. Immerhin gilt die Hamburger Deutschpunk-Institution bis heute als eine der wichtigsten und aussagekräftigsten Bands ihres Fachs, wodurch sich bei Skeptikern im Vorwege einige Fragen aufdrängten: Können die Bandmitglieder dem hart erspielten Ruf als radikalpolitische Band nach all den Jahren noch gerecht werden, ohne [...]

Mehr..

SIRO-A
Teil einer virtuellen Welt
Dass eine Band für mehrere aufeinanderfolgende Tage im Uebel & Gefährlich residiert, ist eher ungewöhnlich. Umso merkwürdiger war es, dass der Name SIRO-A für eine Woche den Veranstaltungskalender im Feldbunker blockte. Noch seltsamer wurde es beim Untertitel – "A technodelic virtual show" und dem etwas größenwahnsinnig anmutenden Hinweis: "Vergessen Sie [...]

Mehr..

SPACEMAN SPIFF
Und im Fenster immer noch Winter...
Der Winter zeigte sich an diesem Abend von seiner knallharten Seite: Draußen herrschten bummelige -7° C, und ein eisiger Wind peitschte uns auf dem Weg vom Bahnhof Sternschanze zum Haus III&70 erbarmungslos ins Gesicht. Doch spätestens als Craig Saunders alias KID DECKER mit der freundlichen Unterstützung eines Cellisten den [...]

Mehr..

SAMIAM
Alte Bekannte unterwegs
Es gibt sie noch, die alten Helden, zu denen man immer noch pilgert, wenn sie kommen. Und dieses Mal mit neuem Album im Gepäck. Scheint also alles bereitet für einen guten Abend mit SAMIAM.
Zuvor OFF WITH THEIR HEADS. "So Musik hat Olli früher nur gehört" waren die einleitenden Worte eines [...]

Mehr..

SOCIAL DISTORTION
Laues Lüftchen statt steifer Brise
Man kann nicht gerade behaupten, dass SOCIAL DISTORTION besonders häufig in den hiesigen Breitengraden vorstellig werden. Ich selber bin seit 2005 nicht mehr in den Genuss gekommen, Mike Ness und seine Mitstreiter live zu erleben, und dementsprechend groß war die Vorfreude als es hieß, die Kalifornier würden in diesem Jahr [...]

Mehr..

SARSAPARILLA
"Everyone here seems so familiar..."
Stimmiger hätte die Record-Release-Party des neues SARSAPARILLA-Albums "Everyone here seems so familiar..." nicht geraten können. Der Grüne Salon bot mit seinem gemütlichen Schummerlicht das ideale Umfeld für den melancholischen Pop-Sound des Singer/Songwriters Brandon Miller, der seit einigen Jahren fern seiner Heimat Philadelphia in Berlin lebt und arbeitet. Überall standen [...]

Mehr..

SENORE MATZE ROSSI
Ein Wohnzimmerabend mit Freunden
Es ist ja ganz egal, wann ich in den Zug von Bonn nach Köln steige, immer ist eine Frauen-Kegel-Gruppe mit jeder Menge Alkohol an Bord. So auch dieses Mal, auf dem Weg zum Rubinrot nach Köln. Machste nix dran. Glücklicherweise sollte dies der einzige Wermutstropfen an diesem Abend bleiben.
Das Rubinrot [...]

Mehr..

SAMIAM & THE CASTING OUT
Bleibende Eindrücke
Quirlig: Nathan Gray (The Casting Out) Man kann wohl ruhigen Gewissens von zwei hochkarätigen Bands sprechen, die sich hier gemeinsam auf Europareise begeben haben: Zum einen SAMIAM, die zweifelsohne zu den Pionieren des emotionalen Hardcores gehören und unzählige Songs im Repertoire haben, die das Prädikat "Klassiker" verdient haben. Zum anderen die sehr populären Post-Hardcoreler THE CASTING [...]

Mehr..

STAR FUCKING HIPSTERS
Sympathische Anarcho-Band zum Anfassen
Als die STAR FUCKING HIPSTERS im vorletzten Jahr ihr Debüt "Until we´re dead" veröffentlichten, hatte die Band aus New York die besten Voraussetzungen, um richtig kräftig durchzustarten: Mit Fat Wreck Chords hatte man ein potentes Label im Rücken, es hagelte von allen Seiten gute bis exzellente Plattenkritiken, und an der [...]

Mehr..

SARAH BLACKWOOD
Zu viel Red Bull und zu viel Alkohol
Normalerweise muss ich auf einem Konzert den Kopf schütteln, pogen und die Pommesgabel in die Luft strecken können. Doch an jenem Mittwoch ging es in den Club Moments, um SARAH BLACKWOOD zu beschauen. Die Frontfrau von THE CREEPSHOW hat mich mit ihrer Platte "Way back home" ein wenig verzaubert, so [...]

Mehr..

STATION 17
Kampnagel Variationen
Wenn man seinen Zivildienst nicht gerade in der Behindertenbetreuung abgestattet hat oder aber Menschen mit Handicaps im nahen Bekannten- oder Verwandtenkreis wohnen, ist einem die Welt der Behinderten oft fremd. Natürlich ist auch mir Trisomie 21 ein Begriff, aber in der realen Welt, die mich alltäglich umgibt, treffe ich nur [...]

Mehr..

SABOTEUR
Release-Party
Ich muss der Tatsache wohl ins Auge sehen, mich ernsthaft verliebt zu haben. Was ich auf dem Dockville noch den frühlingshaften Temperaturen angelastet habe, kann ich jetzt vor mir selber nicht mehr leugnen - Peter Tiedeken ist das, was man gemeinhin wohl als "überaus charismatischen Frontmann" bezeichnen würde. Das wäre [...]

Mehr..

SUPERPUNK
Tourstart im Norden
Am Freitag Abend spielte die Hamburger Band SUPERPUNK vor etwa 180 Leuten im Kühlhaus in Flensburg im Rahmen ihrer Tournee für ihr neues Album "Why not?", nachdem sie ihre Tour tags zuvor in Kiel eröffnet hatte. Es dauerte etwa eine Viertelstunde, bis das Flensburger Publikum seine nordische Zurückhaltung aufgab und [...]

Mehr..

SYMPHONY X
Perücken und außerirdische Stimmbänder!
Manche Leute streiten, ob SYMPHONY X nun die zehnte oder x-te Symphony sind, ob Michael Romeo tatsächlich eine Perücke trägt oder Russel Allens Stimmbänder außerirdischer Natur sind – alles wurscht! Denn am 13. Februar ging es einzig und allein um den ersten Headliner-Auftritt einer Band, die bereits seit 15 Jahren [...]

Mehr..

SIVA
Wohlige Klänge
Wenn man der arbeitenden Zunft angehört, fängt man irgendwann an, Konzerte während der Woche auch gerne mal sausen zu lassen. Genug Schlaf zu kriegen, hat schließlich auch seine Reize. Möglich auch, dass der Grund nicht das Arbeiten, sondern das Altern ist. Oder aber die Tatsache, dass ich am Anfang in [...]

Mehr..

SKEPTIKER
Dada in Hamburg
DIE SKEPTIKER: 1986 in Ostberlin gegründet, galt die Band nach dem Mauerfall als eine der einflussreichsten ostdeutschen Punkbands. Songs wie „Straßenkampf“ oder „Deutschland halt's Maul“ genossen Anfang der Neunziger Kultstatus in der wiedervereinigten deutschen Punkszene und waren Ausdruck des damaligen linken Lebensgefühls im politisch sehr aktiven Berlin. Nach der Auflösung [...]

Mehr..

SAND RUBIES
Mas cuacha!
Überrascht durfte man nicht sein, unverständlich bleibt es trotzdem, warum eine Band wie die SAND RUBIES nur so wenig Leute vor die Bühne zerrt, denn wer je ein Konzert der Wüstenrocker oder zumindest eines von Feedbackmeister ich Hopkins mit seinen LUMINARIOUS gesehen hat, weiß, dass hier ein heißer Wind von [...]

Mehr..

SIGNAL TO NOISE & THE GASLIGHT ANTHEM
Große Musik vor kleiner Kulisse...
Revival des Oberlippenbartes: SIGNAL TO NOISE Na, das nenne ich doch mal einen überaus gelungenen Urlaubstag! Den Tag bei feinstem kalifornischen Sommerwetter in Los Angeles verbracht und am Sunset Boulevard bei Amoeba Records, dem weltgrößten Independent-Plattenladen, einen Großeinkauf getätigt; am Abend stand dann in San Diego ein Konzert der Bands SIGNAL TO NOISE und THE GASLIGHT [...]

Mehr..

STEAKKNIFE
Die Punkrock Stimme schlechthin
© by maslohs.de Oh man, wieso bin ich eigentlich immer zu früh? Da dachte ich mir bei 20.00 Uhr Einlass, wäre 20.45 Uhr eine gute Zeit, um das Molotow zu betreten. Doch nix da, ich war zu der Zeit erst der zehnte Gast und musste noch zwei Bier trinken bis die Show anfing. [...]

Mehr..

SPARTA
With or without you, with or without you aha
Jens zu MEWITHOUTYOU:
Man weiß es zwar, aber trotzdem fällt man immer wieder drauf rein, wenn man in der Fabrik feststellt, dass die erste Band hier tatsächlich mit dem offiziellen Konzertbeginn anfängt. Meist ist das auch gar nicht schlimm, aber was den Support von SPARTA anging, hätte es sich durchaus gelohnt, [...]

Mehr..

SOUNDS LIKE VIOLENCE
Das neue Pferd aus dem Stall Burning Heart
Einheits-Outfit ist wieder hip! Vor zwei Wochen sah man YUCCA im Ärzte-Look, heute bei SOUNDS LIKE VIOLENCE schwarz und weiß und bei TALK RADIO TALK rote Longsleeves kombiniert mit Blue Jeans. Denn schließlich zählt heutzutage ja nicht nur die Musik, sondern auch die Optik. Und da schienen TALK RADIO TALK [...]

Mehr..

SOPHIA
... will save us
Hallihallo, vor ein paar Tagen erst zusammen mit Iain Archer von SNOW PATROL im Grünen Jäger auf der Bühne, sah man MALCOLM MIDDLETON heute nur vier Tage später schon wieder in Hamburg. Diesmal im Uebel & Gefährlich im Vorprogramm von SOPHIA, diesmal nicht alleine mit seiner Gitarre, sondern zusammen mit [...]

Mehr..

SIXTY STORIES
Eine schöne Reunion
Völlig unerwartet trifft es einen manchmal ... und in ganz seltenen Fällen sogar im positiven Sinne! Nach einem unglaublich entspannten Tag (Sauna, Massage und so) schaffen wir es gerade noch so ins Störtebecker – hinter uns war Schluss, sprich ausverkauft. Ähnlich gut ging es weiter, denn kaum hatte ich trotzt [...]

Mehr..

SPOOKEY RUBEN vs. EMIRSIAN
Die Fortsetzung der Wohnzimmer-Konzerte
Vor der offiziellen Tour von SPOOKEY RUBEN und EMIRSIAN gab es in Berlin, Leipzig und Saarbrücken drei Wohnzimmer-Konzerte der beiden Bands. Und wenn man sich so die Menge der Zuschauer in Hamburg ansah, hatte man fast den Eindruck, dass es sich bei dem zweiten "richtigen" Konzert ebenfalls um ein Wohnzimmer-Konzert [...]

Mehr..

Sallys Sounds '06
Sauna ohne Finnen
http://www.myspace.com/samiam Musste das sein? SAMIAM im großen Docks? Scheinbar ja, denn die Emopunk-Helden verzichten dafür bei ihrer Clubtour auf unsere schöne Stadt. Egal, muss ich halt hin.
Die erste Band des Abends hab ich verpasst, ich muss gestehen, ich weiß nicht mal, wie sie heißt. Dann SAMIAM, leider ein paar Songs zu [...]

Mehr..

SPORT
Vor dem Aufstieg und Fall
... und danach in der mutter "Die Tiere sind unruhig", das aktuelle Album von KANTE, ist just erschienen und fuhr allerorten unglaublich gute Reviews ein, und schon schicken sich SPORT an, ebenfalls ein neues Album zu veröffentlichen, das im Groben und Ganzen in die gleiche Richtung tendiert, in die auch KANTE wollen: Rock! Und das nicht [...]

Mehr..

SOPHIA
Solo und verstärkt
by Martin / orvio.livejournal.com Was verbindet einen Mann aus den USA mit fünf Walisern aus Cardiff? In diesem Fall einiges, denn Robin Proper-Shepherd nahm die Herren nicht nur bei seinem Label Flower Shop Recordings unter Vertrag, sondern auch gleich mit auf seine Solo-Akustik-Tour, um sie zum Ende des Gigs noch als Backing Band zu [...]

Mehr..

SCHROTTGRENZE
Chateau Molotow
Nun gut, da kommt eine Band, die man schon das ein oder andere Mal gesehen hat plötzlich in vollkommen neuem Gewand daher. Der singende Schlagzeuger ist plötzlich singender Gitarrist. Und dann ist da noch die neue CD namens "Chateau Schrottgrenze" die mir so ein wenig schwer im Magen liegt...
Aber [...]

Mehr..

STARS
Zuckerwatte mit Glassplitter
Zuallererst muss ich mal meckern. Nämlich über dieses wandelnde Ärgernis, dass das gesamte Konzert über alle zwei Minuten an einem vorbei patrouillierte, um schön aufzupassen, dass auch ja keiner ein Foto macht. Verächtliches Kopfschütteln in den gesamten ersten drei Reihen. Und wenn man dann doch verstohlen die Digicam auspackt, fühlt [...]

Mehr..

SOMETREE
Zurück aus dem Studio
Ein gutes Jahr ist es her, dass SOMETREE das letzte Mal live auftraten. Man macht sich rar und schrieb neue Songs. Wer SOMETREE's letzten Releases kennt, weiß, dass die vier Jungs viel Wert auf Details legen. Von daher ist die Pause verständlich. Aber auch sonst scheinen die Jungs drauf zu [...]

Mehr..

SILVERSTEIN
The Definition of US Emo & Screamo
Foto: Mathias Frank Hat sich eigentlich schon mal einer gefragt, wie man Musikstile im Sinne der Wissenschaft definieren kann? Schubladendenken mal schön geredet halt.
Naja, heute konnte man auf jeden Fall einmal live erleben, was die Industrie in Amerika als EMO und als SCREAMO verkauft und wie eine Band aussehen muss, damit sie in [...]

Mehr..

STARS
Gespräch zwischen zwei Fehlplatzierten
„Die sind offenbar begeistert...“
„Ja, sieht ganz danach aus.“
„Die Band kommt bestimmt noch mal wieder.“
„Zu befürchten ist es.“
„Fandst du es denn nicht gut?“
„Du etwa?“
„Nein.“
„Das war doch alles viel zu schmalzig“
„Aber wirklich. Diese zuckersüßen Melodien. Das war ja ekelhaft.“
„Und hast du gesehen, wie die ausgesehen haben? Also, mich haben die jedenfalls an [...]

Mehr..

SOCIAL DISTORTION
The boys are back in town !
Mit dem Erscheinen von „Sex, love & rock 'n' roll“ stand für mich sofort fest, wo auch immer SOCIAL DISTORTION auf der ersten Tour nach acht langen Jahren auftreten würden: ich bin dabei! Als ich vom ersten Termin in Hamburg hörte, war dieser auch schon ausverkauft, aber kurze Zeit später [...]

Mehr..

SUPERSYSTEM
nicht nur Drum-Computer war angesagt Etwa hundert Gäste fanden sich in der Tanzhalle St. Pauli ein, um Quartett SUPERSYSTEM zu sehen. Es war offenkundig, dass allen Anwesenden deren Debut-Album bekannt war, ausgiebig wurde mitgesungen und getanzt. Der kühle Hamburger Norden taute förmlich auf. Wie auch nicht bei der gebotenen Performance? Die Dancebeats, die von einem [...]

Mehr..

SAMIAM
As i am
Karsten und Jan warteten vor dem Knust. Wir unterhielten uns über das neue Album von BUSHIDO und was uns sonst noch einfiel. Jans Bemerkung, dass die Leute auf heutigen Punkkonzerten wie ausgeschnitten aussehen, erntete Zustimmung. EVEREST zum Beispiel, das sind schon verdammt schicke Jungs. Die könnte man bestimmt bei „OC [...]

Mehr..

SEAFOOD
Irritation als Programm
Das war wohl ein großes Missverständnis: da erschienen ein paar junge Mädchen, die ihre neueste H+M Garderobe präsentierten, und ihre
dazugehörigen Freunde. Die Tanzhalle war nur spärlich gefüllt. Und auf der
Bühne eine Band, die in bester SONIC YOUTH-Tradition wildeste Gitarren-Experimente vollzog. Das Publikum wich darauf erschrocken zurück zum
Bartresen. Doch SEAFOOD ließen [...]

Mehr..

SALVATORE
"Die Zeit der großen Posen ist vorbei!"
© Ellen Lorentzen … so gehört von einem Gast, der zu Beginn des Konzertes in der Weltbühne genau neben mir stand. Und wahrlich: statt Windmühlen ist Sitzen auf dem Bühnenrand angesagt, und statt Leder und Spandex trägt man wieder Wollsocken. Neben den sechs Norwegern fand man auf der Bühne ein ganzes Sammelsurium an [...]

Mehr..

SOLEA
Einfach gut
Es gibt einfach Shows, da freut man sich Monate drauf, und wenn man dann hingeht, wird man eh enttäuscht, weil die Erwartungen zu hoch waren. In diesem Falle war es bei mir anders. SOLEA sind eine großartige Band, nur sind sie heute nur noch Teil einer Bewegung, während TEXAS IS [...]

Mehr..

SOPHIA & THE ALBUM LEAF
Analog vs. digital
Ein Abend, zwei Bands mit traumhaft schöner Musik und doch ein gewisser Unterschied bei der Erzeugung der Klänge. Während bei THE ALBUM LEAF, noch drei Laptops auf der Bühne standen, wurde die Elektronik im Anschluss bei SOPHIA durch ein vierköpfiges Streicherorchester ersetzt.
Aber von Anfang an: Die Fabrik zeichnete sich [...]

Mehr..

STANDSTILL
Die MOTORPSYCHO des Hardcore
Mit "The ionic spell" veröffentlichten die fünf Spanier 2000 ja schon ein famoses Debüt, und es wurden gerne REFUSED und ATD-I zitiert. Der Nachfolger "Memories collector" war etwas ruhiger, dafür griff man verstärkt auf Samples und ungewöhnliche Instrumente, wie Xylophone, Trompete, Cello und Melodica zurück. Dass mir der Release ihrer [...]

Mehr..

SUICIDAL TENDENCIES/IGNITE/MADBALL u.a.
Acht auf einen Schlag
Ignite Resistance Tour die Zweite. Nachdem ich bereits Zeuge der Ersten Ausgabe werden durfte war nun Berlin an der Reihe, denn die größte Hansestadt wurde bei diesem zweiten Durchlauf gemieden. Warum? Keine Ahnung. Aber Berlin ist ja auch immer ne Reise wehrt, besonders wenn es gute alte kaputte Freunde an die [...]

Mehr..

STANDSTILL
Die MOTORPSYCHO des Hardcore
Bereits mit ihrem Debüt "The ionic spell" konnten die fünf Spanier ja schon restlos begeistern, auf ihrem Nachfolger "Memories collector" bewegten sie sich dann ein wenig aus der REFUSED/ATD-I Ecke weg und bereicherten ihre Musik um zahlreiche Samples und vermehrte ruhigere Parts mit ungewöhnlichen Instrumenten (Xylophon, Melodika, Trompete etc.). Dass [...]

Mehr..

STANDSTILL
Die MOTORPSYCHO des Hardcore
Bereits mit ihrem Debüt "The ionic spell" konnten die fünf Spanier ja schon restlos begeistern, auf ihrem Nachfolger "Memories collector" bewegten sie sich dann ein wenig aus der REFUSED/ATD-I Ecke weg und bereicherten ihre Musik um zahlreiche Samples und vermehrte ruhigere Parts mit ungewöhnlichen Instrumenten (Xylophon, Melodika, Trompete etc.). Dass [...]

Mehr..

SEAFOOD
Irritation als Programm
seafood am 22. märz in der tanzhalle st. pauli

das war wohl ein großes missverständnis: da erschienen ein paar junge
mädchen, die ihre neueste h+m garderobe präsentierten, und ihre
dazugehörigen freunde. die tanzhalle war nur spärlich gefüllt. und auf der
bühne eine band, die in bester sonic youth tradition wildeste gitarren
experimente vollzog. das publikum [...]

Mehr..